Chlor: Ergänzungsband. Teil B — Lieferung 2. Schluss der by Hans Karl Kugler PDF

By Hans Karl Kugler

ISBN-10: 3662129604

ISBN-13: 9783662129609

ISBN-10: 3662129612

ISBN-13: 9783662129616

Show description

Read or Download Chlor: Ergänzungsband. Teil B — Lieferung 2. Schluss der Verbindungen · Nachweis und Bestimmung PDF

Best inorganic books

Download e-book for kindle: The Organometallic Chemistry of the Transition Metals, by Robert H. Crabtree

Absolutely up-to-date and elevated to mirror contemporary advances, this Fourth variation of the vintage textual content presents scholars chemists with a good advent to the foundations and basic homes of organometallic compounds, in addition to together with functional info on response mechanisms and designated descriptions of up to date functions.

Download e-book for kindle: The Organic Chemistry of Nickel. Organic Synthesis by P.W. Jolly (Auth.)

The natural Chemistry of Nickel summary: The natural Chemistry of Nickel

Inorganic Molecules - download pdf or read online

Quantity II/25 is a supplemented and revised variation of the previous volumes II/7, II/15, II/21 and II/23 containing brand new info on inorganic and natural polyatomic molecules. All experimental equipment for the selection of quantitative structural information of unfastened molecules were thought of: microwave, infrared, Raman, digital and photoelectron spectroscopy in addition to electron diffraction.

Extra resources for Chlor: Ergänzungsband. Teil B — Lieferung 2. Schluss der Verbindungen · Nachweis und Bestimmung

Sample text

Soc. [London] A 302 [1968] 291/304, 298/9) -wird von den ClO-Radikalen erzeugt, die sich im niedrigsten Rotationszustand (J = 3/2) des Elektronengrundzustandes 2 Il 3 12 befinden. Die beob. 12 Linien lassen sich in 3 Gruppen mit je 4 Linien anordnen. Die Aufspaltung des Tripletts, das durch die drei Übergänge LlMJ = ± 1 zwischen den vier, vom äußeren Magnetfeld erzeugten Niveaus MJ = ± 3/2, ± 1/2 entsteht, beruht auf dem ZEEMAN-Mischen der Rotationsniveaus J = 3/2 und J = 5/2. Die A-Aufspaltung der MJ-Niveaus wird nicht beobachtet.

A, S. 66. -Methh. bei F. LENzr, W. H. RAPBON (Pulp Paper Mag. Can. 63 [1963] T442/T448). Aus den Elementen. Bldg. aus Cl 2 und atomarem 0 s. P. W. ScHENK, H. JABLoNowsKr (Z. Anorg. Allgem. Chem. 244 [1940] 397/409, 405; Z. Elektrochem. 45 [1939] 650). Über die Bldg. aus Cl 2 und Ozon s. "Sauerstoff" S. 1035, s. auch H. J. ScHUMACHER (Z. Physik. Chem. [Frankfurt] [2] 13 Chlorine Dioxide Formation. Preparation Frorn the Elements [1957] 353/67). Aus Chloriten. Die Ox. von CIO;;- mit CI 2 nach der Rk.

DYER, D. H. LEvY (J. Chem. Phys. 47 [1967] 1756/63). Der erste angeregte Zustand, der nach G. PoRTER (Discussions Faraday Soc. Nr. 9 [1950] 60/9) um 31077 cm-1, nach R. A. DumE, D. A. RAMSAY (l. c. S. 46) um 30870 cm- 1 über dem Grundzustand liegt, entsteht durch Übergang eines Elektrons von einem bindenden in einen nichtbindenden Orbital und besitzt die Konfiguration (zcr) 2 (xcr) 2 (xcr) 2 (w1t) 3 (v1t) 4 2IT 1 • Als nächst höherer Zustand wird ein Term •I;+ mit (zcr) 2 (ycr) 2 (xcr) (w1t) 4 (v1t) 4 vermutet.

Download PDF sample

Chlor: Ergänzungsband. Teil B — Lieferung 2. Schluss der Verbindungen · Nachweis und Bestimmung by Hans Karl Kugler


by William
4.4

Rated 4.97 of 5 – based on 44 votes