Read e-book online Canossa: Entlarvung einer Legende. Eine Streitschrift PDF

By Johannes Fried

Canossa struggle keine Wende. Canossa führte zu keiner Entzauberung der Welt. Dieses Canossa warfare ein Mythos, eine Legende. Tatsächlich schlossen Papst Gregor VII. und König Heinrich IV. in Canossa einen Friedensvertrag. Erinnerungsunkritische Kritik wollte diesen Pakt in Zweifel ziehen, als „neue Legende“ voreilig dem Vergessen überantworten. Die vorliegende Streitschrift setzt sich mit dieser Kritik auseinander und zeigt, wie auch die gegenwärtige Geschichtsforschung der Modulationsmacht des Gedächtnisses ausgeliefert ist und damit zu Fehlurteilen führt. Sie verweist auf wesentliche Inhalte und Ziele des Vertrags von Canossa, den wechselseitigen Schutz der Ehre von Papst und König, die angestrebte Konsenserneuerung im Reich der Deutschen, zeigt aber auch sein Scheitern durch die Uneinigkeit der Führungseliten dort und in der Lombardei. Nicht Heinrichs Rekonziliation in Canossa, nicht die Kirchenreform, kein nach Weltherrschaft greifender Papst brachten die Wende, den Auftakt zu einem durch annähernd dreihundert Jahre immer wieder erneuerten, konfliktträchtigen Gegenkönigtum im römisch-deutschen Imperium, sondern interne Konflikte, der Hader unter den Deutschen.

Show description

Read or Download Canossa: Entlarvung einer Legende. Eine Streitschrift PDF

Similar germany books

Download e-book for kindle: The Arms of Krupp: The Rise and Fall of the Industrial by William Manchester

The Krupp kinfolk have been the most excellent German palms brands from the center of the nineteenth century until eventually the top of global struggle II, generating artillery items and submarines that set the traditional for effectiveness. This booklet relates the heritage of this influential company.

I scanned and OCR'ed this ebook myself, so please don't percentage open air this striking community.

Thanks,
PB

Horst Scheibert's German Heavy Reconnaissance Vehicles PDF

Книга German Heavy Reconnaissance autos German Heavy Reconnaissance automobiles Книги Вооружение Автор: Horst Scheibert Год издания: 1994 Формат: pdf Издат. :Schiffer Publishing Страниц: fifty two Размер: 17. five ISBN: 0887405215 Язык: Английский0 (голосов: zero) Оценка:Covers using German heavy reconnaissance autos Sd.

Download e-book for iPad: German Forces and the British Army: Interactions and by M. Wishon

This ebook examines the partnerships among Britain's famed redcoats and the international corps that have been a constant and worthy a part of Britain's army endeavors within the eighteenth century. whereas so much histories have portrayed those institutions as fraught with discord, a learn of eyewitness debts tells a distinct tale.

Additional resources for Canossa: Entlarvung einer Legende. Eine Streitschrift

Sample text

Er hätte also die annähernd 360 km in fünf Tagen bewältigen müssen, was eine unmögliche Tagesleistung von ca. 72 km erfordert hätte. 4 Ein Beispiel zur Prüfung: Der Vertrag von Canossa 33 tung der Zeugenaussagen nach entsprechenden Kriterien. Sie rückt in der Tat Aussagen in den Vordergrund, die bislang zurückgesetzt waren, und stuft bislang überbewertete Zeugnisse herab. Zur Geltung gebracht wurden von mir seinerzeit allein die vier Erinnerungstypen, die in der Memorik auseinanderzuhalten sind: Erinnerung, Gegenerinnerung, Parallelerinnerung und neutrales Zeugnis.

Von diesem colloquium, das zunächst für Augsburg geplant war, reden alle Quellen. Auch Frieds neuer Kronzeuge, Arnulf von Mailand, weiß nur von einem „in Alamania“ geplanten colloquium. Nur kam es nicht zustande, was vielfach bezeugt ist. Folgerichtig hat der Papst 1080 Heinrich ein zweites Mal exkommuniziert mit der Begründung, er habe dieses colloquium verhindert. Es ist daher schiere Willkür, wenn Fried dieses nie durchgeführte colloquium nun nach Canossa verlegt und als Ergebnis ein Bündnis zwischen König und Papst annimmt.

Morrison, Canossa: A Revision, in: Traditio 18 (1962) S. 121–48 und Rudolf Schieffer, Gregor VII. , in: Recht – Religion – Verfassung. Fschr. f. Hans-Jürgen Becker zum 70. Geburtstag, hg. von Inge Kroppenberg u. , Bielefeld 2009, S. 197– 204. – Zur Eidlösung vgl. unten S. 151. Den Unterschied zwischen „Einladung“ und „Terminverabredung“ hat auch Patzold, Gregors Hirn, S. 12 („einzuladen“) nicht beachtet. – Zur Reisegeschwindigkeit vgl. unten S. 63–72. Unauthenticated Download Date | 6/13/16 1:27 PM 36 1.

Download PDF sample

Canossa: Entlarvung einer Legende. Eine Streitschrift by Johannes Fried


by Robert
4.0

Rated 4.26 of 5 – based on 47 votes